Berichte > 2019/2020 > Herausragende Leistung bei der Mathe-Olympiade

Am 24.01.2020 wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Mathematik-Olympiade im Oberbergischen Kreis in der Aula des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl geehrt.

Dabei konnten die Regionalkoordinatoren Nadine Friederichs (HGW) und Tobias Hammer (HGN) insgesamt zwölf erste, zwölf zweite und zwölf dritte Plätze aussprechen, welche jeweils mit tollen von der Volksbank Oberberg gestifteten Sachpreisen prämiert wurden.

Auch die Schülerinnen und Schüler des Homburgischen Gymnasiums waren zahlreich unter den teilnehmenden Olympioniken vertreten.  Es konnte dabei einige Urkunden und Preise eingeheimst werden.

Lisa Maria Papert (Q1) und Rebecca Siebert (Q2) gestalteten zudem das Programm der Siegerehrung durch einen Musikbeitrag mit.

Besonders hervorzuheben ist die mathematische Glanzleistung von Rebecca Siebert (Foto). Als erfolgreichste Oberstufenschülerin des gesamten Oberbergischen Kreises darf sie nun an der Landesrunde am 22.02.2020 in Hamm (Westfalen) teilnehmen, wo sie unsere Schule sicherlich würdig vertreten wird.

Tobias Hammer