Home > Berichte > 2018/2019 > Zehn weitere Lehrerinnen und Lehrer zu Ersthelfern ausgebildet

Zehn weitere Lehrerinnen und Lehrer zu Ersthelfern ausgebildet

Dank der Unterstützung der Schulleitung, der vertretenden Kolleginnen und Kollegen und der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen war es möglich am Freitag, 14.09.2018, in einem ganztägigen Kurs zehn weitere Ersthelfer am HGN auszubilden.

Mit großer Offenheit und persönlichem Interesse traten die Auszubildenden am Freitagmorgen zur ersten Stunde an und lernten in vielen praktischen Übungseinheiten und anhand zu lösender Fallbeispiele z.B. das Disco-Prinzip kennen und erprobten die Anwendung desselben an imaginären verunfallten Personen. Sie frischten ihre Kenntnisse im Bereich Eigenschutz, Absichern und Retten aus Gefahr auf und erprobten auch das Absetzen eines Notrufes. Vielfältige Verbände wurden angelegt und symptomorientierte Erste-Hilfe-Maßnahmen besprochen und geübt.

Ein besonderes Augenmerk wird in diesen praxisorientierten Kursen auf die Herz-Lungen-Wiederbelebung gelegt, welche alle an einer Reanimationspuppe üben konnten. Auch der Automatisierte Externe Defibrillator kam hierbei zum Einsatz. Wer glaubt, Lehrer seien nicht kritikfähig, den muss ich enttäuschen. Nach vorhergehender Demonstration korrigierten sich die Teilnehmer selbst auf aufmerksame und freundliche Art und Weise – konstruktiver kann Arbeiten im Team nicht ablaufen.


 
Mit diesem motivierenden Gefühl verabschiedeten sich alle nach Schulschluss ins Wochenende, offen und bereit dafür, im Falle eines Notfalls ohne zu zögern aktiv zu werden.


 
Bericht:          Meu                Fotos:             Sne/Meu