Home > Berichte > 2016/2017 > Schüleraustausch Indien - HG

Schüleraustausch Indien - HG

Am 12.06 war es endlich soweit, 20 Schülerinnen und Schüler erwarteten den Gegenbesuch ihrer im Dezember und Januar kennengelernten Inder. Aber schon im Vorfeld wurden viele Vorbereitungen getroffen, sowohl Lehrer als auch Schüler machten sich Gedanken über das Programm um ihren Gästen so viel wie möglich von Nümbrecht und Umgebung zu zeigen und ihnen einen angenehmen Aufenteilt zu gewähren.

Während der Zeit in den Familien lernten die Inder den typischen Alltag der Schülerinnen und Schüler kennen und konnten auch selbst einige ihrer Traditionen  den Gastfamilien vorstellen. Die Zeit zur freien Verfügung bot zudem die Möglichkeit einander besser kennen zu lernen und eigene Interessen auszutauschen. Deutsche und indische Schüler besuchten unter anderem  zusammen Metabolon in Lindlar, die Tropfsteinhöhle in Wiehl oder Das Haus der Geschichte in Bonn, dies war nicht immer nur für die Inderinnen und Inder das erste Mal, sondern auch für  einige deutsche Schüler.













Neben den vielen Ausflügen hatten aber auch alle anderen Schülerinnen und Schüler des HGNs die Chance den Besuch kennen zu lernen. Im Unterricht präsentierte dieser musikalische oder tänzerische Darbietungen neben Präsentationen über das Land Indien, auch den vielen Fragen standen die Inder gern zur Verfügung und freuten sich über das rege Interesse ihrer Herkunft.







Nach einer Woche gemeinsamer Zeit hieß es dann aber schon wieder Kofferpacken und auf Wiedersehen sagen. Denn das hoffen alle, sich irgendwann noch einmal wieder zu sehen, auch wenn dies nicht so ist, bleibt der Austausch für alle ein unvergessliches Erlebnis woran man sich gerne zurück erinnert. 

 
Lea Patzwald

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an alle, die diese Begegnung unvergesslich gemacht haben! Da wären insbesondere die betreuenden Lehrer zu nennen: Dr. Savita Kelkar, Esther Rautenbach, Mrinmayee Gangal, Gitta Höwer, Rohini Damle, Marc Lob.

Die Gemeinde Nümbrecht hat Essen in der Mensa spendiert:


Begrüßung der indischen Gäste durch den stellvertretenden Bürgermeister Herr Schneider und Herrn Wilmsmann:






Familie Krassowka hat ihren Garten für eine Grillfeier zur Verfügung gestellt:




Zum Abschluss gab es noch ein buntes kulturelles Programm in der Aula für die Jahrgangsstufen 9 - Q1