Home > Berichte > 2016/2017 > Besuch der Experimente-Ausstellung „Phänomenta“

Besuch der Experimente-Ausstellung „Phänomenta“

Im Februar besuchten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 6 die „Phänomenta“ in Lüdenscheid.

Das Besondere an dem Wissenschaftsmuseum ist, dass die Schülerinnen und Schüler dort durch ihr Handeln grundlegende Phänomene der Naturwissenschaften mit ihren eigenen Sinnen erfassen sowie verstehen können. Getreu dem Motto „MINT-kreativ“ warten zahlreiche interessante Experimente darauf, mit oder ohne Körpereinsatz selbst ausprobiert zu werden. Dadurch erfahren die Besucherinnen und Besucher auf spielerischem Weg etwas über Elektrizität, Magnetismus, Mechanik und Optik.

Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist eine 360 Grad Leinwand, die das Panorama von Lüdenscheid bei Tag und bei Nacht zeigt. Dies ist möglich durch eine Turmkamera, die die Videosequenzen aufnimmt, die anschließend auf die beindruckende Leinwand projiziert werden.
Insgesamt war es ein erkenntnisreicher Besuch in dem interaktiven Museum. Der kleine Ausflug in die Welt der Wissenschaften hat allen viel Freude bereitet.

Für die Mint-Fachschaften

K. Bitter, U. Köster, S. Sievers