Home > Berichte > 2016/2017 > Erfolgreiche Teilnahme beim First Lego League Qualifikationsturnier in Königswinter

Erfolgreiche Teilnahme beim First Lego League Qualifikationsturnier in Königswinter

Am 27.11.2016 nahmen dieses Mal zwei Teams vom Homburgischen Gymnasium Nümbrecht am FLL Wettbewerb in Königswinter teil. Der Wettbewerb stand  unter dem Thema :

ANIMAL ALLIES - Beziehungen zwischen Mensch und Tier erforschen

Das Team „Die Nümbrechter Illuminati“ bestehend aus Jacqueline Auner(9b), Annika Cescotti(9b), Timothy Erhard(9b), Metin Püye(9b) und Joshua Reuter(9b) nahmen zum ersten Mal am FLL Wettbewerb teil  und erreichten von 18 angemeldeten Mannschaften den 9. Platz in der Gesamtwertung. In der Kategorie Teamwork erreichten sie den 4. Platz und in der Kategorie Robodesign den 6. Platz.
Das Team „ RoboHGN“ mit Jan Niklas Becher(Jgst. EF), Christian Wolff (Jgst. EF) und Jona Theißen (Jgst. EF) erreichte den zweiten Platz in der Gesamtwertung und qualifizierte sich damit für das Semi Finale  West, das am 22.1.2017 in Aachen stattfinden wird.
Im Bereich Forschungsauftrag  erreichte das Team sogar den ersten Platz und im Robodesign den zweiten Platz.
Wir gratulieren beiden Teams, die viel Zeit, Engagement und Kreativität zur Vorbereitung des Wettbewerbs eingesetzt haben und auch nächstes Jahr wieder antreten möchten.
Für das Semifinale in Aachen drücken wir dem Team RoboHGN die Daumen.
 
Ursula Köster, Marc Lob, Stefan Schiffelmann (Team- Betreuer)