Home > Profil > MINT > Das HGN ist „MINT-freundliche Schule“

Das HGN ist „MINT-freundliche Schule“

Das Homburgische Gymnasium Nümbrecht hat es geschafft und darf sich nun für einen Zeitraum von drei Jahren „MINT-freundliche Schule“ nennen. Am 27.09.2016 wurde das HGN neben 52 weiteren Schulen aus NRW auf einer feierlichen Veranstaltung in der TU Dortmund ausgezeichnet. Stellvertretend für unser Kollegium und die Schülerschaft nahm eine kleine Delegation –  Schulleiter Thorgai Wilmsmann, MINT-Koordinatorin Ursula Köster und Schülerin Anna Höpfner (EF) – an der Verleihung in Dortmund teil, um die Urkunde entgegenzunehmen.
Die »MINT-freundlichen Schulen« werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Ehrung sichtbar und von der Wirtschaft sowie Fach- und Wissensverbänden nicht nur anerkannt, sondern auch besonders unterstützt. Bundesweite Partner der Initiative »MINT Zukunft schaffen« zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.
Schulleiter Thorgai Wilmsmann und MINT-Koordinatorin Ursula Köster freuten sich sehr, dass mit dieser zukunftsweisenden Auszeichnung die sehr erfolgreiche und engagierte Arbeit im Bereich der MINT- Fächer an unserer Schule bestätigt wird.